Nachdem der Spielbetrieb in der ersten und zweiten Bundesliga nun schon wieder seit einigen Wochen läuft, gerät gerne mal in den Hintergrund, dass die Fortführung der aktuellen Spielzeit nach wie vor unter Bewährung steht. Jederzeit können verschiedene Ereignisse, etwa ein großflächiger Ausbruch des Coronavirus bei einer teilnehmenden Mannschaft, das Vorhaben, die Spielzeit zu beenden, massiv gefährden. Dass in solch sensiblen Zeiten die Dortmunder Jadon Sancho, Dan Axel Zagadou & Co. mit einem aktiven Regelbruch der Hygienevorschriften in den sozialen Netzwerken prahlen, ist daher nicht gerade förderlich. Sancho’s Reaktion macht den Sachverhalt nicht einfacher.

Was passiert ist, dürfte hinlänglich bekannt sein. Und es gibt wohl niemanden, der den angeblich sechs beteiligten BVB-Profis einen Haarschnitt verwehren möchte – schließlich sind Friseursalons auch für die Allgemeinheit schon seit längerer Zeit wieder geöffnet. Doch dass dabei die geltenden Schutzmaßnahmen aktiv missachtet werden und dies dann auch noch proaktiv von den Spielern verbreitet wird, ist mehr als problematisch. Nach Aussage der Betroffenen wurden die Schutzmasken und Handschuhe lediglich für die Fotos abgenommen. Das würde aber nicht nur das zuvor penible Befolgen der Hygieneregeln zur Farce machen, sondern wirkt auch nicht sonderlich glaubhaft – denn wieso sollten die Beteiligten nur dann die Regeln brechen, wenn die Öffentlichkeit zusehen kann?

Sancho zeigt sich mehr als unzufrieden über die Entscheidung der DFL, ihn mit einer Geldstrafe zu belegen.

Zur Erinnerung: Heiko Herrlich, Cheftrainer des FC Augsburg, musste nach seinem verbotenen Drogerieeinkauf ein Spiel aussetzen. Gerade Jadon Sancho umgeht eine solche Sperre wohl unter anderem durch die Tatsache, dass er einer der Starspieler der Liga und dementsprechend wichtig für die Vermarktung dieser ist. Sein heute Abend abgesetzter Tweet als Reaktion auf die von der DFL verhängte Geldstrafe (“Absolute Joke DFL!”) lässt darauf schließen, dass ihm die Ernsthaftigkeit der Situation leider nach wie vor nicht bewusst ist. Sollten die Fehltritte à la Kalou, Herrlich und Sancho nicht bald aufhören, ist der Ligabetrieb weiterhin der stetigen Gefahr einer erneuten Unterbrechung ausgesetzt. Es wäre daher wohl im Sinne aller Beteiligten, ein Fehlverhalten wie dieses konsequent zu sanktionieren, damit auch jedem bewusst wird, auf welch dünnem Eis sich das Projekt Re-Start bewegt.

Tags:

39 Comments

  1. Greetings from Florida! I’m bored at work so I decided to check out your site
    on my iphone during lunch break. I enjoy the info you provide
    here and can’t wait to take a look when I get home.
    I’m amazed at how quick your blog loaded on my mobile .. I’m not even using WIFI, just 3G ..
    Anyways, amazing site!

  2. Can I simply just say what a relief to find a person that actually knows what
    they are talking about on the web. You actually realize how to bring a problem to light and make it important.
    A lot more people must read this and understand this side
    of the story. I was surprised you are not more popular because you certainly possess the gift.

  3. I was curious if you ever considered changing the structure of your blog?
    Its very well written; I love what youve got to say. But maybe you could a little more in the way of content so people could connect
    with it better. Youve got an awful lot of text for only having 1 or 2 pictures.
    Maybe you could space it out better?

  4. Hello! I know this is sort of off-topic however I needed to ask.
    Does building a well-established website like yours require a lot of work?
    I am brand new to running a blog but I do write in my diary every day.
    I’d like to start a blog so I can share my experience and thoughts online.
    Please let me know if you have any ideas or tips for new aspiring blog owners.
    Appreciate it!

  5. Hello there, I found your site by means of Google while searching for a
    comparable topic, your web site got here up, it appears to be
    like good. I’ve bookmarked it in my google bookmarks.
    Hello there, just changed into alert to your blog via Google, and located that it is really informative.
    I am going to watch out for brussels. I will be grateful when you continue this in future.
    A lot of people will probably be benefited from your writing.
    Cheers!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.